Parksommer - Das Kultur- und Kunstfestival in Chemnitz
Poetry Slam
Parksommer Chemnitz

Poetry Slam beim Parksommer Chemnitz

Das Programm zum Parksommer im Überblick

Sommer. Sonne. Poesie. Wortscharmützel on Tour

Moderiert von Gerrard Schueft. Unterstützt vom HALternativ e.V.

Bei dem wöchentlich stattfindenden Poetry Slam tragen Poeten ihre selbstgeschriebenen Texte vor. Dafür haben sie sechs Minuten Zeit. Keine Kostüme, keine Requisiten, ungeschminkter Humor und schwungvolle Emotionen. Am Ende des Abends bestimmt das Publikum, welcher Poet den Text der Texte und die Performance der Performance liefert.
Poetry Slam beim Parksommer - Das Kultur- und Kunstfestival in Chemnitz

Poetry-Slam beim Parksommer Chemnitz
Paul Weigel

Fr., 30.06., 20 Uhr

Zum Start haben wir ein junges Potpourri aus aufstrebenden und gestandenen Poeten in unsere Nischlstadt eingeladen. Begeistern werden PAUL WEIGEL (Berlin/ deutschsprachiger Vizemeister 2014), ERIK LEICHTER (Chemnitz/ zweifacher sächsischer Meister und Chemnitzer Stadtmeister), YUSUF RIEGER (Berlin/ Teilnehmer U20 Meisterschaften 2016), MARCOS KIEL ROSADO (Berlin/ Teilnehmer U20 Meisterschaften 2016).

Fr., 07.07., 20 Uhr

Einmal ist keinmal. Deshalb geht der Poetry Slam an diesem Freitag in die zweite Runde. Live Poetry vom Feinsten. Dabei versuchen Poeten das Publikum innerhalb von sechs Minuten von sich und ihren Texten zu überzeugen. Gemeinsam wird gelauscht, gelacht, genossen und vielleicht wird es auch ein wenig Herzschmerz geben. Für die Wellen der kompletten Gefühlsbreite sorgen diese Woche NILS MATZKA (Leipzig/Leipziger Stadtmeister), SARI SORGLOS (Leipzig/Poetin mit Tiefe und Humor), RUBEN JONATHAN KROEBER (Leipzig/ Teilnehmer U20 Meisterschaften 2016), KILIAN BUCHMANN (Chemnitz/ Nachwuchspoet mit Texten der ganz berührenden Art).
Poetry Slam beim Parksommer Chemnitz
Kira Peter

Fr., 14.07., 20 Uhr

Halbzeit. Es gibt allerdings keinen Pausentee, sondern die liebgewonnene Packung poetische Vielfalt. Wie an jedem Freitag in diesem einzigartigen Sommer im Stadthallenpark, zeichnen sich Poeten dadurch aus, innerhalb von sechs Minuten das anwesende Publikum von sich zu überzeugen. Dabei greifen sie auf das volle Repertoire aus Witz, Charme und Tiefgang zurück. An diesem Abend wird es einen bunten Reigen der Chemnitzer Slamszene geben. In Chemnitz geboren, jetzt in Hamburg lebend: DANNY KOCH (zweifacher Chemnitzer Stadtmeister). Desweiteren dabei sind VIKTORIA HELENE BERGEMANN (Hamburg), KIRA PETER (Chemnitz/U20 Poetin mit Tiefgang und Charme) und LUCA SCHMITT (Mittweida/ Zugezogener Poet, dermit humorvollen Alltagsbetrachtungen mehr als zu überzeugen weiß).

Fr., 21.07., 20 Uhr

Vier gewinnt. Das gilt auch für das Publikum, das mittlerweile die vierte Ausgabe des Poetry Slams genießen darf. Fantastische Poeten werden dem Stadthallenpark ein weiteres Mal einen poetischen und glanzvollen Anstrich verpassen, indem sie ihre Texte zu Gehör bringen werden. Um das Publikum von sich zu überzeugen, haben sie sechs Minuten Zeit. Keine Kostüme, keine Requisiten. Nur der Poet und seine Texte. Diesmal live auf der schönsten Open-Air-Bühne in Chemnitz: ARON BOKS (Finalist U20 Meisterschaften 2016), EVA STUETZER (Mühlhausen, humorvolle Auseinandersetzungen mit dem uns umgebenden Leben), TIM SACHSE (Chemnitz/ Nachwuchspoet mit dem Gefühl für Chemnitzer Befindlichkeiten), FLORIAN SCHWENK (Chemnitz/ Tiefgang und Humor in absolut perfekter Kombination).

Fr., 28.07., 20 Uhr

Leise sagt man Servus, oder einfach Tschüss. Der fünfte und damit leider schon der letzte Freitag voller Live Poetry im Rahmen des Parksommers im Stadthallenpark Chemnitz steht an. Damit erst gar nicht Wehmut aufkommt, haben wir Poeten eingeladen, die einfach Lust auf mehr machen. Kein Abschied kann süßer, witziger und charmanter sein als dieser. Diese vier Poeten werden mit ihren sechsminütigen Texten das Publikum in ihren Bann ziehen: MIKE ALTMANN (Görlitz/ säschischer Vizemeister), ERIK NEUBERT (Chemnitz/witziger Nachwuchspoet mit eigener Actionfigur), GESINE SCHAEFER (Dresden, Tristesse charmant in Humor verpackt), MARILISA FEGER (Dresden/ tiefgründig, bewegend und beflügelnd).