Parksommer - Das Kultur- und Kunstfestival in Chemnitz

Letzte PARKSOMMER-Woche angebrochen

11. August 2020
Mit grandiosem Sommerwetter bricht die letzte PARKSOMMER-Woche in diesem Jahr an. Bis zum kommenden Sonntag können Besucher noch Musikern verschiedener Genres lauschen, beim Yoga entspannen und die bunten Angebote für Kinder nutzen. Das vielseitige Programm und die warmen Temperaturen lockten zahlreiche gutgelaunte Festivalbesucher in den Stadthallenpark und über die Crowdfundin-Intinitative mit der Volksbank Chemnitz sind bereits rund 17.000 € zusammengekommen. Nun heißt es Endspurt zum Crowdfunding-Ziel von 20.000 €. Wer das eintrittsfreie Kulturfestival unterstützen möchte, kann dies noch bis zum 23. August 2020 über die Online-Plattform www.viele-schaffen-mehr.de/parksommer2020 tun oder einen freiwilligen Obolus auf dem Festivalgelände in eine der Sammeldosen legen.
 

Über den Parksommer: 72 Veranstaltungen an 28 Tagen mit rund 40 Akteuren
Der PARKSOMMER findet vom 16.7.-16.8.2020 im Stadthallenpark in der Chemnitzer City statt. Bis auf den jeweiligen Montag gibt es an jedem Wochentag ein Kulturangebot. So findet am Dienstag die Jazznacht statt. Der Mittwoch ist der Folkmusik vorbehalten. Am Donnerstag ist Klassikabend, am Freitag Poetry-Slam. Am Samstag gehört die Bühne der Singer-Songwriter-Fraktion und zur Women‘s Night am Sonntag dürfen sich die Besucher auf starke Frauenstimmen freuen. Um 17:00 Uhr gibt es von Dienstag bis Freitag ein Programm für Kinder. Hula-Tanz, Vorlesen, Basteln sowie Kinder-Yoga können Kinder ausprobieren und erleben. Ab 18 Uhr gehört der Stadthallenpark den Yogafreunden, bevor ab 20 Uhr das Abendprogramm beginnt. Besucher werden auch gebeten, eigene Sitzmöglichkeiten wie Decken oder Campingstühle mitzubringen.   Alle Infos & Programm unter www.parksommer.de